Nach einem Jahr Auszeit Olympiasiegerin Julia Lier trainiert wieder

 

Halle (Saale) –

– Quelle: https://www.mz-web.de/29641212 ©2012 –

Es muss nicht immer Wasser sein. Zumindest nicht in flüssiger Form. Während sich die besten deutschen Ruderinnen in Portugal drei lange Wochen für die neue Saison warmrudern, arbeitet Olympiasiegerin Julia Lier in Eiseskälte an ihrer Physis. Im österreichischen Weißensee bringt sie während der Ferienwoche auf Skiern ihre Kondition auf Vordermann. „Länger“, sagt sie, „kann ich gerade nicht weg aus Halle.“

Weiterlesen

Neujahrsgrüße

HRV_Weihnachtsfeier

Die HRV Böllberg/Nelson wünscht allen Vereinsmitgliedern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.  Auch in diesen Jahr stehen viele Termine an, diese findet ihr hier auf der Homepage in der Kategorie Termine. Sollten wichtige Termine noch fehlen bitte ich um Rückmeldung an Schmidt@hrv-rudern.de

Vielen Dank an Peter Büsching für die Fotocollage mit den Bildern der Weihnachtsfeier 2017.

 

Übungsleiter- Weiterbildung

20171111_100338

Am Samstag fand in Wittenberg eine Weiterbildung für alle Übungsleiter aus Sachsen – Anhalt statt. Dieser Lehrgang wurde von Robert Hartmann geleitet, als Referent waren Lothar Trawiel und Michaela Schmidt vertreten. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die unterstützenden Übungsleiter geehrt. Vom Standort Halle wurde Clemens Schlechter für seine zuverlässige und erfolgsorientierte Arbeit mit den Kindern ausgezeichnet. Für die langjährige Arbeit im Bereich der Bildung nahm Robert Hartmann die Auszeichnung der Ruderjugend entgegen.

Tokio ist das Ziel.

Bildschirmfoto 2017-11-03 um 18.37.48

Am Donnerstag konntet ihr in der Sendung MDR Sachsen- Anhalt ein Bericht von Julia Lier sehen. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie sich durch klick aufs Bild in der Mediathek öffnen und  ansehen.

MDR Sachsen- Anhalt Heute 2.11.17 19:00 Uhr

HRV- Cup 2017 am 23. September

P1020551

Am Samstag ist es wieder soweit am Kanal in Halle Neustadt könnt ihr spannende Sprintrennen über die 500m und 250m Distanz sehen.  Mit am Start sind die Vereine aus Weißenfels und Wittenberg. Wir freuen uns auf erfolgreiche Rennen kommt vorbei und feuert die jungen Athleten an. Bringt Sportsachen mit, denn im Anschluss besteht die Möglichkeit selber im Drachenboot mit zu paddeln. Auch in diesem Jahr ist für euer leibliches Wohl gesorgt.